Wusstet ihr schon, dass ich in den Minecraftversionen 1.7 oder drunter ÜBER 1000 neue Blöcke haben könnt (außer Flüssigkeiten) und das ohne Mods außer Optifine?
Mit Conquest oder eurem eigenem erweitertem Texturepack ist das schon eine ganze Weile möglich, doch konnte man das meist nur im Creativmodus nutzen oder mit dem MetaCycler durchswitchen. Wer die Überlebensherausforderung sucht und sich keine anderen Mods installieren möchte, kann mit dem

Mo'Blocks Plugin

diese ganzen neuen Blöcke (zumindest die meisten) auch in Survival craften und benutzen. Fässer können z.B. wie Kisten benutzt werden.
MoreBlocks API - Bukkit

96660654s ago, by Antonio

+Antonio Noack Danke vielmals für die Erklärung! : )

96636835s ago, by TheNinja007

+TheNinja007 falls du ne Erklärung wünschst: Optifine erlaubt es für unbelegte Blöcke, d.h. z.B. Sand(12) mit den Metadaten 2 (0=normal, 1=rot, 2-15 sind unbelegt) eine neue Textur festzulegen. Bis inkl. 1.7 wurden solche eigentlich unmöglichen Fälle getrennt betrachtet.
Das Plugin MoreMaterials, was du vermutlich meinst nutzt einen speziellen Launcher um neue Blöcke hinzuzufügen. Das Minecraft ist so modifiziert, dass es Modelle(Blöcke inkl. Texturen) vom Server laden und im Spiel anzeigen kann

+Antonio Noack ? Ok ?

+TheNinja007 ja, das braucht aber einen speziellen Minecraftlauncher - hier ist es mit im Optifine drinnen, dass das geht

Es gibt ein ähnliches Plugin für 1.8 (der Name habe ich aber vergessen)
: (